skip to content

Basketball Kreisfinale


2. Platz beim Kreisfinale Basketball für die GMS West

Das gab es noch nie: Mit einem zweiten Platz hat sich das Basketballteam der GMS beim Jahrgang 2005 und jünger zum ersten Mal ein Weiterkommen in die nächste Runde erspielt.

Glückwunsch an den Trainer Aksels Skaistlauks und den Spielern aus Klasse 5 und 6.

Gleich im ersten Spiel gegen das Paul-Klee-Gymnasium Rottenburg überraschten Ivan, Bujar und seine Mitspieler mit einem 18:2 Erfolg. Im zweiten Vorrundenspiel gegen die Geschwister-Scholl-Schule IV stand das Spiel auf des Messers Schneide. 5:4 hieß es am Ende für unser Team, das kämpferisch alles geben musste, um siegreich zu sein.

Nachdem auch das dritte Vorrundenspiel gewonnen wurde, wartete im Halbfinale das Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen zum Schlagabtausch. Im besten Turnierspiel aus Sicht der GMS West gewann diese in beindruckender Manier mit 16:4 und zog so in das Finale ein.

Dort wartete mit der GSS I die beste Mannschaft des Turniers, die gespickt mit Vereinsspielern der Young Tigers Tübingen ist. Mit einer 20:8 Niederlage zog sich unsere Schule achtbar aus der Affäre und freute sich über den größten Erfolg der GMS West, seit sie an diesen Turnieren teilnimmt.

Gespannt wartet man nun auf den Austragungsort der nächsten Runde, der auch in Ulm oder Ravensburg sein könnte.

Für unsere Schule spielten: Kosta, Luca und Dimi aus der 5a, Dimi aus der 6b, Bujar, Deniz, Samet und Ivan aus der 6c.

Claus Sieghörtner

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker