skip to content

Tablets im Kunstunterricht


 

Im Kunstunterricht der Lerngruppe 5c dreht sich momentan alles um das Thema Trickfilm.
Mithilfe der Stop-Motion Technik erstellen die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Fantasiefilme und verwandeln sich somit für zwei Schulstunden die Woche in kleine Filmressigeure.
Zuerst entwickelten die Kinder eine Idee für ihre Geschichte. Daraufhin planten und gestalteten sie das zur Umsetzung nötige Figuren- und Kulissenmaterial. Zuletzt werden die Einzelbewegungen schrittweise abfotografiert. Die vielen Bilder erzeugen später hintereinandergeschaltet einen Bewegungsablauf. Legosteine, Knetfiguren und Alltagsgegenstände können plötzlich zum Leben erweckt werden. Die Kinder arbeiten mit viel Freude und Engagement an dem Projekt.
Außerdem wird durch den Einsatz von Tablets im Kunstunterricht ganz nebenbei die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler geschult.

 

Corinna Rogg

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker