skip to content

France Mobil


Kürzlich bekam unsere Schule Besuch des France Mobils. Die Lektorin Laureta Agossah, eine französische Studentin mit senegalesischen Wurzeln, brachte in ihrem Renault, dem France Mobil, nicht nur die französische Sprache, sondern auch ein Stück des „savoir vivres“ – des französischen Lebensgefühls mit nach Tübingen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis acht durften jeweils für eine Unterrichtsstunde an den Animationen der Lektorin teilnehmen. Angepasst an den bisherigen Lernstand brachte Madame Agossah verschiedene Sprachspiele mit. So durften die Sechstklässler mit dem Spiel Galgenmännchen (le pendu) Madame Agossahs Vorname erraten und lernten ganz nebenbei das Alphabet auf Französisch kennen.  Die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen lernten auf spielerische Art und Weise die Farben auf Französisch kennen. In Klasse acht mussten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig in einem Quizduell behaupten.

Die Fünftklässler, welche bisher keinen Französischunterricht haben, konnten bei einfachen Sprachspielen erste „Gehversuche“ in der französischen Sprache unternehmen.

Insgesamt waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersstufen vom Besuch des France Mobils begeistert und hoffen auch im nächsten Jahr Besuch aus Frankreich empfangen zu können.

A.Rieger

 

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker