skip to content

Landesfinale Schwimmen


GMS West beim Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Schwimmen
2014/2015 WK IV/2 (Jg. 2002 und jünger)

Das Finale der besten Schwimmteams der Gemeinschaftsschulen in Baden Württemberg erreichten beide Teams der GMS West.
Die Mädchen qualifizierten sich als Erster im RP-Finale, in welchem sie sich nur knapp mit 9 Sekunden Vorsprung gegen das Mädchenteam der Sonnenlugerschule aus Mengen durchsetzten. Das Jungenteam, welches im Schnitt ein bis zwei Jahre jünger war, als die anderen Teams des Wettkampfes qualifizierten sich als bestes Zweitplatziertes Team für das Landesfinale. So versprach der Wettkampftag ein spannendes Finale zu werden. Bei den Mädchen gingen insgesamt drei Mannschaften an den Start. Bei den Jungen kämpften vier Mannschaften um den höchsten Titel des Landessiegers.

Der Wettkampf bestand aus insgesamt 5 Staffelläufen:

  • 6x25m Freistil-Rücken-Staffel,

  • 6x25m Beinschlagstaffel,

  • 4x 25m Bruststaffel,

  • 6x25m Koordinationsstaffel und

  • 5 Minuten Dauerschwimmen.

Das Jungsteam hatte vor allem große Probleme bei der Beinschlagstaffel, dem kraftraubendsten Wettkampf des Finales. Obwohl die Jungen bei der Brust- und der Koordinationsstaffel nochmal alles gaben und vor allem einige Bahnen beim Dauerschwimmen gut machten, konnten sie den zu Beginn eingefahrenen Rückstand von knapp einer Minute nicht mehr aufholen und belegten dadurch mit insgesamt 11:00,56 Minuten „nur“ den vierten Platz. Dennoch verbesserten sie ihre Anmeldezeit aus dem RP-Finale um 52 Sekunden. Tolle Leistung, Jungs!

Nach den ersten beiden Staffeln lagen die Mädchen knapp hinter der Sonnenlugerschule zurück, da sie sich aufgrund von Wechselproblemen 6 Strafsekunden eingefangen hatten. In der Bruststaffel, beim Koordinationsschwimmen und beim Dauerschwimmen waren die Mädels aber nicht zu stoppen: vor allem die Start- und Schlussschwimmerinnen legten ein ungeheuer hohes Tempo vor, so dass die Mädels der Sonnenlugerschule sich am Ende doch um ein paar Sekunden der sensationell verbesserten Zeit der GMS West Mädchen geschlagen geben mussten. Auf die Zeit des RP-Finales schwammen die Mädels noch einmal zwölf Sekunden heraus und wurden mit 8:57,38 Minuten Landessieger der Wettkampfklasse IV/2.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker