skip to content

Vorlesewettbewerb 1314


Celine ist die beste Vorleserin

Die Siegerin des Vorlesewettbewerbs 2013/2014 für die sechsten Klassen der Gemeinschaftsschule West
heißt Celine Hart.
Die Schülerin der Klasse 6a wird im Februar 2014 ihre Schule beim Kreisentscheid des vom Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ausgerichteten Wettbewerbs vertreten.

 

Insgesamt nahmen acht Schülerinnen und Schüler beim Vorlesewettbewerb teil. Diese wurden in den jeweiligen fünf 6er-Klassen als Klassensieger ermittelt. Auf Grund der Vielzahl der Schülerinnen und Schüler musste am Vortag schon einmal ein Vorentscheid durch die Organisatorin und Deutschlehrerin Frau Reinold vorgenommen werden.


Die Gewinnerin Celine Hart, die aus dem Buch „Hexe Lilly – Die Reise nach Mandolan“ vorlas, musste sich gegen harte Konkurrenten durchsetzen:

  • Alexander Borchert (6c),
  • Ina Federschmidt (6b),
  • David Grund (6b),
  • Johanna Hensel (6b),
  • Lorenz Noch (6b),
  • Melina Papakonstantinou (6a) und
  • Nora Renninger (6a).

Am Mittwoch, den 11. Dezember 2013 war es soweit:
Die Schülerinnen und Schüler starteten leicht aufgeregt in die letzte Runde zum Schulsiegerentscheid. Jede Schülerin/jeder Schüler las aus seinem Lieblingsbuch je drei Minuten vor. War diese Runde vorbei, lasen die Finalisten aus dem Fremdtext „Lippels Traum“ je zwei Minuten vor.

 

Die Jury, bestehend aus Frau Sander der Buchhandlung „Osiander“, die Schulsprecherinnen Jette Binder und Sarah Gossweiler, sowie unsere Rektorin Frau Feirer-Mangold, entschieden sich mit einem sehr knappen Punktevorsprung für Celine Hart.

 

 

 

Für alle Teilnehmer gab es ein kleines Geschenk, für unsere Schulsiegerin eine Schulsiegerurkunde so wie ein Buchgeschenk von Cornelia Funke „Der Herr der Diebe“.

 

 

Wir wünschen Celine auf ihren weiteren Entscheiden viel Erfolg und Glück!

 

Frau Reinold

 

 

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker