skip to content

Verabschiedung Herr Hühnert


Am Freitag, den 13.Dezember war für unsere Schule ein ganz besonderer Tag. Unser Hausmeister, Herr Hühnert, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als gelernter Werkzeugmacher arbeitete er seit 1998 zunächst an der Hauptschule Innenstadt, die dann zur Werkrealschule und seit dem letzten Schuljahr zu Gemeinschaftsschule wurde.

In den Redebeiträgen der Schulleiterin, Frau Feirer-Mangold, der Konrektorin Frau Renz und der Schülersprecher David und Ruben wurde deutlich, wie beliebt Herr Hühnert bei Lehrern und Schülern war. Er war respektvoll und herzlich, aber auch bestimmt zu den Schülern und betreute zuverlässig die bezahlte Arbeit und die Arbeiten, die aus erzieherischen Gründen für manche Schüler notwendig wurden und er war zuverlässig und hilfsbereit, was die Lehrer besonders zu schätzen wussten.

Die Schüler waren hochmotiviert, ihren Beitrag zu seiner Verabschiedung zu leisten. Die Steptanz-Gruppen ließ ein letztes Mal für ihn ihre Schuhsohlen klacken, die Kinder aus dem Zirkus-und Artistikunterricht zeigten ihr vielfältiges Können und der neu gegründete Popchor setzte alles daran, seinen ersten Song für Herrn Hühnert auf die Bühne zu bringen.

Nachdem durch die Schülersprecher im Namen der Schüerschaft ein Sessel zum Ausruhen und von Frau Renz für die Lehrerschaft ein Garten-Einkaufsgutschein und –ganz privat von ihr- „der Mercedes einer Gartenschere" überreicht wurde, kam zu guter Letzt unser Hausmeister, Herr Hühnert, auf die Bühne, allerdings als Marionette.

Herr Hermann, nebenberuflich Marionettenbauer und–spieler, erklärte, sehr zur Freude des echten Hausmeisters, welche Aufgaben man neben den eigentlichen Hausmeistertätigkeiten noch so hat. Man ist Unternehmer und verdient für die SMV Geld, indem man den Schleck-und Naschautomaten befüllt, Erzieher gegenüber den Schülern, Teamworker (gemeint sind die ausgedehnten Besprechungen mit Herrn Käser) und vieles mehr.

Zu guter Letzt findet der Marionetten-Hausmeister beim Kehren einen Besen, genauer gesagt einen goldenen Besen, den der echte Herr Hühnert am Schluss der Veranstaltung, kombiniert mit einer Urkunde, von den Schülersprechern überreicht bekommt.

 

Wir danken Herrn Hühnert und wünschen ihm für seinen Ruhestand alles erdenklich Gute!

Herr Weiblen

 

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker