skip to content

Landesfinale Schwimmen


Wekrealschule Innenstadt und GMS West Tübingen beim Landesfinale Schwimmen

Nach dem erfolgreichen Qualifizieren für das Regierungspräsidiumsfinale in Biberach, schafften es das Mädchen- und das Jungenteam beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Schwimmen auch zum Landesfinale.

Das Jungenteam schaffte mit einem tollen ersten Platz beim RP-Finale in Biberach die Direktqualifikation zum Landesfinale in der Wettkampfklasse IV/II. Die Mädchen mussten sich mit nur drei Sekunden knapp dem Team der Sonnenlugerschule aus Mengen geschlagen geben und zitterten um den Einzug ins Landesfinale, welches am 1. Juli in Tübingen stattfand. Erst zwei Wochen vor dem Termin erfuhren sie, dass sie durch eine gute Zeit von insgesamt 9:33 Minuten doch zugelassen wurden. So waren beide Teams gespannt auf die anderen Erstplatzierten der Regierungspräsidien Baden-Württembergs. An einem spannenden Wettkampftag traten die Teams in verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander an: Freistilstaffel, Beinschlagstaffel, Bruststaffel, Koordinationsstaffel und Fünf-Minuten-Dauerschwimmen. Am Ende belegte unser Jungenteam mit 10:55 Minuten einen guten vierten Platz hinter der GHRS Görwihl, der Bibrisschule Herbrechtingen und der Schefflenztalschule Seckach. Die Mädchen machten noch einmal ein paar Sekunden gut und wurden hinter der Sonnenlugerschule Mengen und der Bibrisschule Herbrechtingen Dritter.

Wir freuen uns über diese tolle Leistung beim Landesfinale!

Jungenteam: Hannes Nestle 5a, Matti Jassmann 5b, Ahmet Ayoub 6a, Pascal Siegel und Ibi Dampha 6b, Özusah Sürgen 7a, Max Stemmler und Kevin Lott 7b

Mädchenteam: Marie Seyboldt, Mina Waidmann, Maya Frank, Nora Renninger 5a, Chantal Czwiklinski und Johanna Hensel 5b, Melanie Seyboldt, Siri Krüger, Merit Allmendinger 6a, Cosima Helmrich 7a, Ira Schick 7b

 Frau Stumpf

Copyright © 2010 GMS West Tübingen | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker